Aktuelles2020-05-26T21:01:58+02:00

Kursstart ab 27.05.2020

© Bild von AndiP auf Pixabay

Liebe Mitglieder, 

ab morgen den 27.05.2020 können unsere Kurse wieder starten. Wie gewohnt könnt ihr euch ab sofort wieder für die Kurse anmelden. Bitte beachtet dazu folgende Informationen.

Aufgrund der Abstandsregelung ist die Teilnehmerzahl in unserem Kursraum auf 12 Personen pro Kurs begrenzt und bei folgenden drei Kursen verschiebt sich der Kursbeginn:
– Der Yogakurs dienstags startet 30 Minuten früher, um 19:00 Uhr
– Das Langhantel-Workout freitags startet 30 Minuten später, um 18:30 Uhr
– Der Body & Mind Kurs freitags startet 20 Minuten später, um 19:30 Uhr
– Indoor Cycling darf noch nicht wieder stattfinden
– Der Rehasportkurs dienstags um 19:10 Uhr findet vorerst nicht statt

Wir dürfen keine Gymnastikmatten zur Verfügung stellen, daher solltet ihr für Bodenübungen eine eigene Matte mitbringen bzw. eine Decke oder Ähnliches zum unterlegen.

Weiterhin ist natürlich der Mindestabstand von 2 Metern zu jeder Zeit einzuhalten, insbesondere vor und nach dem Kurs sind Ansammlungen zu vermeiden.

Wir freuen uns jetzt auch im Kursbereich endlich wieder mit euch starten zu können.

Ab dem 25.05.20 wieder geöffnet!

Gute Neuigkeiten!

Es ist endlich soweit und wir dürfen ab Montag den 25.05.2020 wieder für euch öffnen. Die genauen Auflagen dafür stehen allerdings noch nicht fest.

Sobald wir genaue Informationen über die Hygieneauflagen erhalten, werden wir euch natürlich wieder informieren. Wir freuen uns auch euch!

DANKE!

© PublicDomainPictures auf Pixabay

Ein großes Dankeschön an unsere Mitglieder!

Das gesamte Invivo Team bedankt sich bei seinen super loyalen Mitgliedern für deren positive Unterstützung und deren Geduld in dieser besonderen Zeit. Wir wissen dies ist nicht selbstverständlich! Ihr helft uns damit wirklich sehr, diese Herausforderung zu meistern. Wir hoffen euch in ganz naher Zukunft wieder hier bei uns im Studio empfangen zu können. Dafür arbeiten wir hinter den Kulissen fleißig am und im Studio weiter. Ihr dürft euch auf Neuerungen und Verbesserungen freuen.

Euer Invivo Team

Iss bunt – bleib gesund!

Food Bowls Rezepte

© DHfPG/BSA-Akademie

8 Food-Bowl-Rezepte für zu Hause!

Das Immunsystem kann nur dann optimal funktionieren, wenn es stets mit den richtigen Nährstoffen versorgt wird. Dafür ist eine ausgewogene Ernährung mit vielen frischen und bunten Lebensmitteln sinnvoll. Unsere Ernährung liefert leider immer noch zu häufig eine erhöhte Zufuhr an „leeren“ Kalorien in Form von zucker- und weißmehlhaltigen Lebensmitteln, schlechten Fetten und Alkohol. Somit ist eine zu geringe Zufuhr an wichtigen immunrelevanten Mikronährstoffen und Ballaststoffen die Folge und es kommt zu einer gestörten Immunreaktion. Eine zuckerreiche Ernährung kann beispielsweise die Fähigkeit der weißen Blutkörperchen, Bakterien und Viren zu attackieren, mehrere Stunden stark beeinträchtigen.

Um unser Immunsystem optimal zu unterstützen, haben wir ein paar Food-Bowl-Rezepte zum einfachen Nachmachen zu Hause zusammengestellt. Diese dürfen natürlich gerne nach individuellem Belieben umgestaltet werden, wenn das ein oder andere Lebensmittel gerade nicht im heimischen Supermarkt verfügbar ist.

Wichtigste Regel: BUNT essen! Warum? Die unterschiedlichen Farben in unseren Lebensmitteln liefern uns unterschiedliche Nährstoffe. Eine Nährstoffvielfalt unterstützt unser Immunsystem optimal. Zusätzlich geben wir euch den Tipp, die Lebensmittel teilweise roh und teilweise gegart/gedünstet zu verzehren.

Hier geht es zu den Videos: Acht leckere Food Bowls für zu Hause

Esst euch gesund und guten Hunger!

TRAINING FÜR ZU HAUSE – TEIL 2

Pilates für zu Hause

© DHfPG/BSA-Akademie

Pilates-Trainingsprogramm – zur Kräftigung der Muskulatur, Verbesserung der Flexibilität und Schulung des Körperbewusstseins

Um die Zeit ohne Fitnessstudio zu überbrücken, hat die DHfPG/BSA-Akademie für unsere Mitglieder ein Pilates-Trainingsprogramm zusammengestellt. Dafür sind keinerlei Geräte oder Zusatzgewichte notwendig und man kann es bequem zu Hause durchführen. Das Programm besteht aus 8 verschiedenen Übungen. Sie können sich entweder einzelne Übungen für zwischendurch aussuchen oder Sie führen eine komplette Trainingseinheit durch.

  1. The Hundred (Ziele: verbessert die Rumpfstabilität, kräftigt die Bauchmuskulatur)
    Der Name der Übung lässt vermuten, dass die Zahl 100 eine Rolle spielt: Ziel der Übung ist es, die Arme insgesamt 100 Mal zu pushen (je Ein- und Ausatmung 5 Mal). Beginnen Sie jedoch mit nur so vielen Atemzyklen, wie Sie die Position präzise halten können.
  2. Push Up (Ziele: kräftigt die Arm- und Brustmuskulatur, fördert die Gesamtkörperspannung)
    Wiederholen Sie die Übung so lange, wie Sie die Spannung im gesamten Körper während der „Push Ups“ halten können. Zum Einstieg empfehlen wir 3 Wiederholungen.
  3. Single Straight Leg Stretch (Ziele: kräftigt die Bauchmuskeln und dehnt die Oberschenkelrückseite)
    Wechseln Sie bei dieser Übung zu Beginn die Beine 5 bis 10 Mal. Nach Abschluss der Übung die Knie zum Brustkorb führen und in der Päckchenstellung nachspüren.
  4. Roll Up (Ziele: kräftigt die Bauchmuskulatur, fördert die Mobilität und Stabilität der Wirbelsäule, dehnt die hintere Oberschenkelmuskulatur)
    Die Wiederholungsanzahl des gesamten Übungsablaufes sollte nach einiger Übungszeit zwischen 5 bis 10 liegen.
  5. Shoulder Bridge (Ziele: stabilisiert die Körpermitte, stärkt den Rücken, das Gesäß und die Beine, trainiert die Balance)
    Führen Sie die Beinbewegung 3 bis 5 Mal durch und wechseln Sie anschließend zum anderen Bein.
  6. Swimming (Ziele: kräftigt die Schulter-, Rückenstreck- und Gesäßmuskulatur, verbessert die Koordination der Arme und Beine, schult die Stabilität im Rumpf)
    Ähnlich wie bei der Übung „The Hundred“ wird bei der Übung „Swimming“ der Atmung eine bedeutende Rolle beigemessen. Bei beiden Übungen kann man jeweils pro Ein- und Ausatmen 5 Mal die Arm- bzw. Beinbewegung wechseln.
  7. Criss Cross (Ziele: kräftigt die schrägen Bauchmuskeln, verbessert die Beckenstabilität und Rumpfdrehbarkeit, schult die Drehbewegung in der Wirbelsäule)
    Um die saubere Ausführung und damit eine hohe Bewegungsqualität der Übung sicherzustellen, drehen Sie den Oberkörper zu Beginn maximal 5 Mal zu jeder Seite und steigern Sie nach und nach auf 10.
  8. Side Kick Series 1 (Ziele: kräftigt die Beine, mobilisiert die Hüftgelenke, fördert die Rumpfstabilität)
    Sie können zunächst ein bis zwei Variationen pro Bein auswählen und jede bis zu 10 Mal wiederholen. Wechseln Sie anschließend die Seite und führen Sie die Übungen auch mit dem zweiten Bein durch.

Hier geht es zu den entsprechenden Videos der DHfPG/BSA-Akademie auf Youtube! 

Viel Spaß beim Fitbleiben!

PS: Ihr möchtet zu Hause mit einem Trainingsplan trainieren? Kein Problem! Schreibt uns gerne an info@invivo-hoya.de eine E-Mail mit ein paar Infos zu euch, euren Trainingszielen und Möglichkeiten zu Hause und wir erstellen euch innerhalb weniger Tage einen individuellen Trainingsplan für zu Hause.

TRAINING FÜR ZU HAUSE

Liebe Mitglieder,

auch wenn ihr zur Zeit nicht bei uns im Studio trainieren könnt, wollen wir trotzdem für euch da sein und euch weiter bei der Erreichung eurer Trainingsziele unterstützen.

Aus diesem Grund könnt ihr euch ab sofort in unserem Studio unsere Kleingeräte, wie Kurzhanteln, Langhanteln, Steppbretter, Gymnastikbälle, Matten, etc. kostenlos ausleihen und für euer Training zu Hause mitnehmen. Abholung Montag bis Freitag in der Regel zwischen 10 und 17 Uhr.

Damit ihr auch wisst, welche Workouts ihr zu Hause am besten machen könnt, stellen wir euch folgende Links zu unseren Verbundpartnern zur Verfügung. Dort könnt ihr euch immer neue, aktualisierte Workouts für zu Hause ansehen oder herunterladen.

Wir hoffen euch auf diese Weise bestmöglich unterstützen zu können und dazu beizutragen, dass ihr Gesund und Fit durch diese schwierige Zeit kommt.

Links:

Life Fitness Workouts of the Day

https://go.lifefitness.com/e/65192/wod-dach/gt2lbx/700416087?h=Qxr02oxoe8ELsornnatNs6AvEO6ypHR_usLCYZp4Fsw

Den Link öffnen, kostenlos registrieren und täglich verschiedenste Workoutpläne für Kraft, Ausdauer, Stretching, Entspannung, etc. herunterladen

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheit

Videoreihe „Full-Body-Workout“ mit insgesamt fünf Einzelvideos

Aufbau
Block 1: Plank-Zirkel
Trainingsziel: Kräftigung der vorderen, hinteren und seitlichen Muskelkette
youtu.be/taJpIbi69Rc

Block 2: Ganzkörper-Zirkel 1
Trainingsziel: Stärkung der großen Muskelketten
youtu.be/CLQDkyVWbtE

Block 3: Bauch-Zirkel
Trainingsziel: Stärkung der geraden und seitlichen Bauchmuskulatur
youtu.be/LnAI8hk0ABg

Block 4: Ganzkörper-Zirkel 2
Trainingsziel: Stärkung der großen Muskelketten
youtu.be/zdYl2Vol980

Block 5: Bein-Zirkel
Trainingsziel: Stärkung der unteren Extremitäten überwiegend Oberschenkelvorderseite und Gesäßmuskulatur
youtu.be/SubC2qY1mD0 

PS: Ihr möchtet zu Hause mit einem Trainingsplan trainieren? Kein Problem! Schreibt uns gerne an info@invivo-hoya.de eine E-Mail mit ein paar Infos zu euch, euren Trainingszielen und Möglichkeiten zu Hause und wir erstellen euch innerhalb weniger Tage einen individuellen Trainingsplan für zu Hause.

STELLEN-ANGEBOTE

Werde Teil unseres Teams

Wir bieten zur Zeit zwei freie Stellen bei uns im Team an. Zum einen für das duale Studium zum Bachelor of Arts in Fitnessökonomie, Fitnesstraining oder Ernährungsberatung. Zum anderen suchen wir einen Trainer als Teilzeitkraft auf 450-Euro-Basis.

Du solltest:

  • Eine offene, freundliche Persönlichkeit besitzen, gerne mit vielen unterschiedlichen Menschen arbeiten wollen und auf diese eingehen
  • Lust haben, dich fortzubilden und neue Dinge zu lernen
  • Selbstständig arbeiten können und Arbeit von alleine sehen
  • Mindestens fünf Tage die Woche arbeiten können, ohne einen Burnout zu erleiden
  • Nicht jede halbe Stunde dein Handy benötigen, um Instagram, Facebook oder WhatsApp zu checken

Wir bieten dir:

  • Einen abwechslungsreichen, spannenden Arbeitsplatz
  • Optimale Unterstützung bei deinem Studium
  • Ein nettes, gut funktionierendes Team in einem freundlichen Arbeitsumfeld
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Die Möglichkeit, nach deinen Interessen und Fähigkeiten verschiedene Tätigkeiten auszuführen (Kurse, Personal Training, Zusammenarbeit mit Krankenkassen, u. v. m.)
  • Verschiedene Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Die Möglichkeit Kenntnisse in verschiedenen Bereichen wie z. B. Fitness, Verwaltung, Organisation, Physiotherapie, Ernährungsberatung, etc. zu erlangen

Wir freuen uns, deine Bewerbung per Post oder per Mail zu erhalten.

Ansprechpartner: Denis Winzia, Invivo Fit & Gesund GmbH, Rudolf-Harbig-Straße 4c, 27318 Hoya, Mailadresse: info@invivo-hoya.de

AKTIONEN

Momentan sind keine Aktionen verfügbar.

Sprechen Sie uns aber gerne vor Ort an.