Wär­me­the­ra­pie

Zur Behandlung von nicht entzündlichen Erkrankungen und zur Behandlung diverser Formen von Schmerzen kann Wärme unterschiedlichsten Ursprungs eingesetzt werden. Die Wärmetherapie ist eine Art der Thermotherapie und durch die Nutzung von verschiedenen sog. Wärmeträgern (bspw. Fangopackungen oder Wärmelampen) versucht man sich den therapeutischen Effekt der Wärme zu Nutzen zu machen. Besonders in der Physiotherapie sind diese Formen der Schmerzbehandlung bis auf wenige Ausnahmen sehr anerkannt.

Ihr Therapeut weiß genau, welche unterstützende Therapie für Sie und ihr Beschwerdebild die Richtige ist und berät Sie gerne.

Jetzt
Bedarfsanalyse
starten

Analyse Icon