Physiotherapie

Drei-Säulen-Behandlungsplan

Der Gesetzgeber regelt, dass Sie über ihr Rezept vom behandelnden Arzt eine gesetzlich geregelte Grundversorgung Ihres Beschwerdebildes erhalten sollen.

Unser Anspruch geht jedoch deutlich über die gesetzliche Grundversorgung hinaus. Wir wollen und können Ihnen die bestmögliche und ganzheitliche Behandlung und Therapie Ihres Beschwerdebildes bieten.

Aus diesem Grund erstellen unsere Therapeuten für Sie gerne ihren ganz persönlichen Behandlungsplan. Dieser beruht auf drei Säulen!

Nach einer Diagnose legt Ihr Arzt eine Therapie fest, für die er Ihnen eine Heilmittelverordnung (Rezept) ausstellt. Damit sind  Behandlungsform, Behandlungszeitraum und auch die Dauer der einzelnen Termine festgelegt. In der Regel erhalten Sie so im ersten Schritt 6 Behandlungstermine zwischen 15 und 60 Minuten, die vom Arzt in Abhängigkeit vom Beschwerdebild mit einem neuen Rezept erweitert werden können.

Säule 1: Phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Behand­lung laut Heil­mit­tel­ver­ord­nung – Ihre gesetz­lich fest­ge­legte Grund­ver­sor­gung

Durch zusätz­li­che Behand­lungs­zei­ten können Sie häufigere Behand­lun­gen wahr­neh­men und die Therapie inten­si­vie­ren.
Mit einem für Sie indi­vi­du­ell auf­ge­stell­ten Behand­lungs­plan sorgen wir für eine effek­ti­vere Therapie Ihres Beschwer­de­bil­des. Sprechen Sie uns an. Ihr Therapeut wird Sie gern im ersten Termin über den Nutzen von unter­stüt­zen­den Behand­lungs- oder Trai­nings­me­tho­den aufklären und Ihnen die genaue Vor­ge­hens­weise erläutern.

Säule 2: Zusätz­li­che Behand­lungs­zeit – Therapie effek­ti­ver gestalten und Behand­lungs­er­folg beschleu­ni­gen

Aktiv vorbeugen bedeutet, eigen­ver­ant­wort­lich unter pro­fes­si­o­nel­ler Anleitung Ver­hal­tens­wei­sen zu eta­blie­ren, die dem Beschwer­de­bild lang­fris­tig ent­ge­gen­wir­ken. Mit regel­mä­ßi­gem Training, Ent­span­nungs­tech­ni­ken, gym­nas­ti­schen Übungen, Dehnungen oder auch Ernäh­rungs­um­stel­lun­gen und vielen weiteren Methoden können Sie sicher­stel­len, dass der Erfolg Ihrer Behand­lung bleibt und keine neuen Beschwer­den auftreten. Sprechen Sie uns an – wir finden gemeinsam Ihren Weg zur lang­fris­ti­gen ganz­heit­li­chen Beschwer­de­frei­heit.

Säule 3: Lang­fris­tige Sicherung des Behand­lungs­er­fol­ges - neuen Beschwer­den aktiv vorbeugen

Reha­bi­li­ta­ti­onss­port &
Funk­ti­ons­trai­ning

The­ra­peu­ten

Monika Fröhlich
Physiotherapeutin
Marion Schlake
Physiotherapeutin
Nils Frerichs
Sporttherapeut
Thomas Böse
Sporttherapeut
Tamara Stuve
Sporttherapeutin

Jetzt
Bedarfsanalyse
starten

Analyse Icon